Trainerseminare:

Die Befähigung zur Durchführung der Schulungen wird in Train-The-Trainer-Seminaren erworben. Informationen zu den Terminen und Veranstaltungsorten finden Sie hier.
Wenn das Seminar erfolgreich abgeschlossen wurde, kann die Schulung des Patienten mit der jeweiligen Kassenärtzlichen Vereinigung abgerechnet werden. Auch eine Abrechnung auf Selbstzahlerbasis ist selbstverständlich möglich.

Es sollte der zur Abrechnung mit den Kassenärztlichen Vereinigungen befähigte Arzt und eine(r) seiner Medizinischen Fachangestellten teilnehmen. Der erste Teil des Seminars dient der Informationsvermittlung über das Schulungsprogramm. Am zweiten Teil sollte nur noch die Medizinische Fachangestellte teilnehmen – hier gilt es, in Rollenspielen die Schulungssituation zu üben.


Shop

Die entsprechenden Schulungsunterlagen erhalten Sie im Shop des Springer Medizin Verlags


Veröffentlichungen:

Die Evaluation des KHK Schulungs- und Behandlungsprogramm wurde im Deutschen Ärzteblatt veröffentlicht und kann unter folgendem Link abgerufen werden: Link zum deutschen Ärzteblatt

Dr. Dürsch gab als Autor des Schulungsprogramms ein Interview im „Uhrtürmchen“, dem Patientenmagazin des Bürgerhospitals und des Clementine Kinderhospitals. Magazin Uhrtümchen Januar 2014


Die Entwicklung des KADIO-FIT Schulungs- und Behandlungsprogramms

2002Einführung der Disease Management Programme
2004Gründung Schulungsverein Frankfurt Nord
2005Idee eines Schulungsprogramms im DMP KHK
Kontaktaufnahme mit DIeM GmbH, Köln. Suche nach Sponsoren
2006Senckenbergische Stiftung  erklärt sich bereit zum Sponsoring
2007Erstellung des Schulungsprogramms mit Mitarbeitern der DIeM GmbH, Koautorin Frau Dipl.-Psych. U. Didjurgeit
2008Ausarbeitung eines Studienprotokolls zur Evaluation der Wirksamkeit einer KHK-Schulung, Mitarbeit durch Biostatistiker der J.W. Goethe-Universität, Senckenbergische Stiftung erklärt sich zum Sponsoring auch der Studienphase bereit
2009Ethikvotum durch die Landesärztekammer Hessen
Verträge zwischen der Dr. Senckenbergischen Stiftung, der Gesund in Frankfurt GmbH, den Autoren und dem Springer Verlag werden geschlossen
2010Ausbildung der Trainer zur Patientenschulung
Rekrutierung der Studienpraxen des Schulungsvereins Frankfurt Nord
Druck der Patientenfragebögen,
Druck der Studien-/Schulungsunterlagen
2010Im Februar erster Patient in Studie aufgenommen
2011Im September letzter Patient in Studie aufgenommen
2012Im März Ende Studienphase
2013Bis März Aufarbeitung der Daten, September: Erste Auswertung. Es ergibt sich ein signifikanter Nutzen für die Schulungsteilnehmer
2014Bis März Manuskripterstellung
Vortrag auf Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
Beitrag im Patientenmagazin „Uhrtürmchen“ des Bürgerhospitals und Clementine Kinderhospitals
21.11.14Studie wird im Deutschen Ärzteblatt veröffentlicht
02/15Regelmäßige Telefonkonferenzen mit Springer Verlag
ab 01/15Überarbeitung des Patientenbuchs und des Curriculums
11/15Vorbereitung der Trainerseminare zur flächendeckenden Verbreitung des Schulungsprogramms, Unterstützung durch  die Firma „Dasign – Integrierte Kommunikation“
Namensgebung des KHK-Patientenschulungsprogramms: KARDIO-FIT
03/16AOK Bundesverband beantragt beim Bundesversicherungsamt die Akkreditierung gemäß DMP-Richtlinien
12/16Bundesversicherungsamt bestätigt: KARDIO-FIT kann im DMP KHK eingesetzt werden.